Chemie im Alltag

Wie Weihrauch die Sinne benebelt

Mit dem Pfingstfest wird am fünfzigsten Tag der Osterzeit die Gründung der Kirche gefeiert. Die Bibel beschreibt das Ereignis lebhaft und in wundersamen Bildern, die an Halluzinationen erinnern. War damals wirklich der Heilige Geist am Werk? Oder verbrannten die Jünger zum Festtag einfach zu viel Weihrauch? [Weiterlesen]

Schneegänse
Chemie im Alltag

Tausende Schneegänse sterben in giftigem See

Auf ihrem Weg von Kanada in den Südwesten der USA wurde tausenden Schneegänsen ein Zwischenstopp in einem See voll giftigem Abwasser zum Verhängnis. Der See im ehemaligen Kupfertagebau „Berkeley Pit“ enthält neben Schwermetallen wie Arsen, Cadmium und Zink auch 120 Millionen Kubikmeter Schwefelsäure. Der pH-Wert des Wassers liegt bei 2,5. [Weiterlesen]

Smog über Indien, Satellitenbild der NASA, Stand 10.11.2016
Chemie im Alltag

Smog über Indien vom Weltraum aus sichtbar

Die indische Millionenmetropole Delhi erstickt in einem unglaublichen Smog. Ausgelöst wurde die Umweltkatastrophe ironischerweise durch das Lichterfest Diwali, das in der indischen Kultur etwa den Stellenwert von Weihnachten und Neujahr in unserem Teil der Welt hat. Die Ursachen allerdings liegen weitaus tiefer: Die Luftqualität indischer Metropolen zählt schon seit Langem zu den schlechtesten der Welt. [Weiterlesen]