Die Tödliche Dosis, Folge 12: Nachwort

Mäuse in Händen
Bild: Linda Bartlett [Public domain] / Wikimedia Commons

In der vorerst letzten Folge der Podcast-Reihe Die Tödliche Dosis geht es um ein wissenschaftlich-ethisches Dilemma: Laut dem Arzt und Alchemisten Paracelsus sind alle Dinge Gift, und nur die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist. Aber ab welcher Dosis ist das der Fall und woher weiß man das?

Die Antwort ist schwierig, denn Gifte an Menschen zu testen ist ethisch nicht vertretbar. Und Tierversuche geben nur Aufschluss darüber, wie ein Gift auf die untersuchten Tiere wirkt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen