Neues aus der Forschung

Kraftmikroskop aktiviert Sauerstoff

Österreichische Wissenschaftler haben erstmalig einzelne Sauerstoffmoleküle auf einer Oberfläche aktiviert und diesen Vorgang mit hochauflösenden Bildern festgehalten. Mit ihrer Technik eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, die Wirkung von Katalysatoren zu untersuchen; und zwar punktgenau. [Weiterlesen]

Centerfold

Laborgerät des Monats: Die Pipette

Chemiker müssen oft Flüssigkeiten dosieren, und manchmal kommt es dabei auf höchste Präzision an. Zum Beispiel, wenn eine Lösung hergestellt oder verdünnt werden soll. Pipetten erlauben genau das und zwar im Extremfall so akkurat, dass man einen Zehntel Mikroliter (0,0001 mL) exakt dosieren kann. Dazu genügt es aber nicht, einfach nur teure Präzisionsgeräte zur Verfügung zu haben – man muss sie auch richtig benutzen können. Gerade das genaue Arbeiten mit Pipetten ist fast eine Kunstform und muss vorher für jeden Pipettentyp geübt werden. Deshalb stelle ich heute diese zeitlosen Klassiker unter den Volumenmessgeräten vor. [Weiterlesen]

Chemie ist…

Chemie ist… Trinkwasser!

Im zweiten Teil der Reihe darüber was eigentlich alles Chemie ist, geht es um Wasser. Genauer gesagt um Trinkwasser, da es genügend Texte über all die Anomalien und besonderen Strukturen von H2O gibt. Diese sind natürlich sehr faszinierend und ein wichtiger Grund dafür, dass das Leben auf der Erde so existiert, wie es ist. Im Alltag ist aber Wasser nicht gleich Wasser und viel mehr als nur die Formel „H2O“! [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Homöopathie: Was steckt drin?

In einem seiner neuesten Blogeinträge auf Astrodicticum Simplex schreibt Florian Freistetter über die „Homöopathen ohne Grenzen“ und ihre Bemühungen, in Entwicklungsländern und auch in Deutschland angesichts der derzeitigen Flüchtlingswelle Menschen homöopathische Behandlungen zu ermöglichen. [Weiterlesen]