Neues aus der Forschung

Kraftmikroskop aktiviert Sauerstoff

Österreichische Wissenschaftler haben erstmalig einzelne Sauerstoffmoleküle auf einer Oberfläche aktiviert und diesen Vorgang mit hochauflösenden Bildern festgehalten. Mit ihrer Technik eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, die Wirkung von Katalysatoren zu untersuchen; und zwar punktgenau. [Weiterlesen]

Neues aus der Forschung

Wasser in Edelstein aufgelöst

Es ist eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit: Forscher aus Russland, der Tschechischen Republik und Deutschland haben Wasser „aufgelöst“ – und zwar in einem Smaragd. In diesem völlig neuen Zustand von Wasser beobachteten die Forscher eine besondere Eigenschaft der H2O-Moleküle, die normalerweise unterdrückt wird. [Weiterlesen]

Neues aus der Forschung

Neue Form von Wasserstoff auf Gasriesen vermutet

Wasserstoff ist das einfachste chemische Element. Gerade deshalb haben wir von dem farblosen Gas schon vieles über den Bau und die Eigenschaften von Atomen gelernt. Aber man lernt nie aus, selbst über ein so gut erforschtes Element: Der Wasserstoff zeigt uns zum Beispiel, dass eine Substanz nicht überall die gleichen Eigenschaften haben muss. Ein internationales Forscherteam fand heraus, dass Wasserstoff auf den Gasriesen unseres Sonnensystems auch ein flüssiges, undurchsichtiges Halbmetall sein kann. [Weiterlesen]