Neues aus der Forschung

Kraftmikroskop aktiviert Sauerstoff

Österreichische Wissenschaftler haben erstmalig einzelne Sauerstoffmoleküle auf einer Oberfläche aktiviert und diesen Vorgang mit hochauflösenden Bildern festgehalten. Mit ihrer Technik eröffnen sich ganz neue Möglichkeiten, die Wirkung von Katalysatoren zu untersuchen; und zwar punktgenau. [Weiterlesen]

Gehirne im Regal
Neues aus der Forschung

Sind Plaques die Ursache für Alzheimer?

Ein weiteres vielversprechendes Medikament gegen die Alzheimer-Krankheit schaffte es nicht durch die klinischen Studien. Das gab der Hersteller, Eli Lily & Co. kürzlich bekannt. Diese Niederlage reiht sich ein in eine Liste von hunderten Fehlschlägen in den vergangenen eineinhalb Jahrzehnten. Die Frage bleibt offen, ob man die Ursache für die Krankheit wirklich kennt. [Weiterlesen]

Neues aus der Forschung

Lichtsensor im Herbstlaub entdeckt

Warum werden im Herbst die Blätter bunt? Der Antwort auf diese einfache Frage sind Wissenschaftler aus den USA und Österreich nun einen großen Schritt näher gerückt, wie sie gestern im Fachmagazin Angewandte Chemie berichteten. Die Chemiker untersuchten die gelben Abbauprodukte des grünen Blatt-Farbstoffs Chlorophyll und entdeckten dabei einen biochemischen Lichtsensor. [Weiterlesen]

Chemie ist…

Chemie ist… Struktur!

Bei der Beschreibung von Substanzen stoßen Chemiker immer wieder auf ein und das selbe Problem: Moleküle sind räumliche, dreidimensionale Strukturen, die oft auch noch in verschiedenen Formen existieren können. Um eine (räumliche) chemische Struktur auf (flachem) Papier wiederzugeben, muss man zwangsläufig Informationen weglassen, oder eben so „codieren“, dass ein anderer sie richtig versteht. Es gibt verschiedene Arten von chemischen Formeln und alle haben bestimmte Einsatzgebiete. Hier sind die wichtigsten erklärt: [Weiterlesen]