Chemie im Alltag

Essen mit Chemie, Folge E-150: Zuckerkulör

Wenn ein Lebensmittel appetitlicher aussehen soll, helfen Lebensmittelfarben schnell und einfach nach. Zuckerkulör ist besonders beliebt weil es einen „nachdunkelnden“ Effekt hat. So sehen Cola, Bier, Bratensauce, Whisky, Süßigkeiten oder auch Brot besonders appetitlich aus – ohne dass man zusätzlich Zeit mit dem Rösten verschwenden müsste. [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Zucker: Süßes Gift?

Glaubt man den Medien, dann sind wir alle im Alltag einer Droge ausgesetzt, die auf unseren Körper wie Heroin wirkt und offenbar so giftig wie Nikotin und Kokain ist. Wir konsumieren sie jeden Tag und sind uns selten darüber bewusst, was wir unseren Körpern antun. Nach kurzen Schüben von Energie und Leistungsfähigkeit sind die schädlichen Wirkungen dieser Droge schleichend: Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Depressionen und dauerhafte Schädigungen der Leber drohen. [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Atmen ist lebensgefährlich!

Dieser Text basiert auf meinem Beitrag zum diesjährigen ScienceBlogs-Blogschreibwettbewerb. Durch die vielen Rückmeldungen habe ich beschlossen, hier eine überarbeitete und erweiterte Fassung zu veröffentlichen. Ich möchte mich nochmals sehr herzlich bei allen bedanken die mir ihre Stimme gegeben haben und meinen Beitrag auf den 12. Platz von insgesamt 58 Beiträgen gewählt haben! [Weiterlesen]