Kommentar

Kosmetik: Die Wiederentdeckung der Mizellen

Vor einigen Wochen entdeckte ich in den Regalzeilen der Kosmetikabteilung eines namhaften Discounters ein Produkt namens „Mizellen Reinigungswasser“. Als Otto-Normal-Chemiker war ich verblüfft: Dachte ich doch bisher, dass Mizellen das Wirkprinzip jeder billigen Seife wären – und dass im Deutschen Substantive zusammen geschrieben werden. Für die Werbe Industrie ist aber beides nicht selbstverständlich. [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Essen mit Chemie, Folge E-300: Ascorbinsäure

Unter dem sperrigen Namen „Ascorbinsäure“ versteckt sich in der Liste der Lebensmittelzusätze nichts anderes als das Vitamin C. Anders als in der heißen Zitrone oder in den stärkenden Pillen aus der Apotheke wird die Ascorbinsäure in den Konserven nicht eingesetzt, um uns vor Erkältungen zu schützen, sondern um die Haltbarkeit der Speisen zu erhöhen. [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Die Sache mit dem Krebsrisiko

Glyphosat ist nicht wegzukriegen: Nachdem das Pestizid in Backwaren nachgewiesen wurde, hat zuletzt das Münchener Umweltinstitut den umstrittenen Stoff medienwirksam nun auch in Bier nachgewiesen. Dabei hat die Weltgesundheitsorganisation Glyphosat doch als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft! Andererseits kam das Bundesinstitut für Risikobewertung zum gegenteiligen Ergebnis. Und wie war das nochmal mit der krebserregenden Wurst? Warum es so schwer ist, Krebsrisiken anzugeben. [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Der Duft von Weihnachten

Mit der Adventszeit hat die Vorbereitung auf Weihnachten begonne und überall duftet es weihnachtlich. Egal ob Vanille, Zimt, Ingwer oder Muskat – die meisten der leckeren Düfte sind einfache Moleküle bei denen kleine Veränderungen den Unterschied zwischen Mandelduft und und dem Aroma von Anis ausmachen können. [Weiterlesen]

Chemie ist…

Chemie ist… Salz!

Kochsalz ist Natriumchlorid, klar. Trotzdem werden über Salz seit jeher viele Kontroversen geführt. Rieselhilfen, Fluorid, Iod – braucht man das alles? Dabei sind wir tagtäglich von ganz verschiedenen Salzen umgeben, meistens ohne dass wir es merken. [Weiterlesen]

Chemie ist…

Chemie ist… Trinkwasser!

Im zweiten Teil der Reihe darüber was eigentlich alles Chemie ist, geht es um Wasser. Genauer gesagt um Trinkwasser, da es genügend Texte über all die Anomalien und besonderen Strukturen von H2O gibt. Diese sind natürlich sehr faszinierend und ein wichtiger Grund dafür, dass das Leben auf der Erde so existiert, wie es ist. Im Alltag ist aber Wasser nicht gleich Wasser und viel mehr als nur die Formel „H2O“! [Weiterlesen]

Chemie im Alltag

Homöopathie: Was steckt drin?

In einem seiner neuesten Blogeinträge auf Astrodicticum Simplex schreibt Florian Freistetter über die „Homöopathen ohne Grenzen“ und ihre Bemühungen, in Entwicklungsländern und auch in Deutschland angesichts der derzeitigen Flüchtlingswelle Menschen homöopathische Behandlungen zu ermöglichen. [Weiterlesen]